Unser Blickwinkel ist ausschlaggebend bei vielen Bewertungen:
„Wie ärgerlich, der Rosenstrauch hat Dornen…“
gegenüber:
„Wie schön, der Dornenstrauch hat Rosenblüten!“

Laut Nietzsche ist es unsere Erbsünde, dass wir uns zu wenig freuen.
Wer lerne, sich zu freuen, verlerne, anderen wehzutun.

„Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium…“
schrieb Schiller 1785 in Leipzig.
Elysium? In der griechischen Mythologie die „Insel der Seligen“.

Egoismus besteht nicht darin, dass man macht, was man will,
sondern dass es ohne Rücksicht und auf Kosten anderer geschieht.

Jeder kennt Infinitivformen von Verben:
verloren -> verlieren
gesprochen -> sprechen
Jedoch: Kennt Ihr den Infinitiv von „auserkoren“?
auserkiesen… (noch nie gehört!)

Magenmühle…
Der Vogel Strauß hat keine Zähne, schluckt aber große Nahrungsbrocken.
Und dazu: Steine. Die zermahlen alles im muskulösen Straußenmagen.

Reisen ist oft nicht nur für den Reisenden, sondern ebenso für
seine Mitmenschen heilsam. Denn es räumt mit Vorurteilen auf.