Nutztier, Wildtier, Heilkraut, Unkraut…
Der Mensch maßt sich an, anderes Leben als nützlich / unnützlich zu klassifizieren.
Die Retourkutsche wird kommen…

8 Gedanken zu “

  1. christahartwig

    Dass der Mensch nützlich nennt, was ihm nützlich ist, ist ja okay. Dass er alles platt macht, was ihm nicht nützlich erscheint. ist schon deshalb nicht in Ordnung, weil der Mensch selbst ja nur für sich selbst nützlich ist, also aus Sicht aller anderen „weg kann“.

    Gefällt 1 Person

  2. Die Unterscheidung zwischen nützlich und unnütz trifft auch jedes Tier. Aber es denkt nicht daran, dass Unnütze zu vernichten. Es ist im egal.

    Gefällt 1 Person

    • Wobei ein Tier eher zwischen fressbar und nicht fressbar unterscheidet. Oder zwischen Konkurrent oder „harmlos“. Aber der Mensch denkt immer an den Nutzen für sich selbst.
      Und – genau wie Du sagst – das Tier käme nicht auf den Gedanken, „Unnützes“ zu vernichten.

      Gefällt 1 Person

  3. Tiere sind eben die besseren Menschen!

    Gefällt 1 Person

  4. Es ist nicht lange her, da haben die Herrenmensch derlei Urteile über ihre Mitmenschen gefällt, es gilt wachsam zu bleiben.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.