Im Mittelalter dachte man, psychisch Kranke hätten einen Vogel unter
der Schädeldecke sitzen, daher heißt’s noch heute: „einen Vogel haben“.

Botanisch gesehen haben Rosen gar keine Dornen, sondern Stacheln.
Denn Stacheln entspringen aus der Rinde, Dornen aus dem inneren Holzkörper.

 

(Notiz zum gestrigen Beitrag)

Unser Blickwinkel ist ausschlaggebend bei vielen Bewertungen:
„Wie ärgerlich, der Rosenstrauch hat Dornen…“
gegenüber:
„Wie schön, der Dornenstrauch hat Rosenblüten!“

Laut Nietzsche ist es unsere Erbsünde, dass wir uns zu wenig freuen.
Wer lerne, sich zu freuen, verlerne, anderen wehzutun.

„Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium…“
schrieb Schiller 1785 in Leipzig.
Elysium? In der griechischen Mythologie die „Insel der Seligen“.

Egoismus besteht nicht darin, dass man macht, was man will,
sondern dass es ohne Rücksicht und auf Kosten anderer geschieht.

Jeder kennt Infinitivformen von Verben:
verloren -> verlieren
gesprochen -> sprechen
Jedoch: Kennt Ihr den Infinitiv von „auserkoren“?
auserkiesen… (noch nie gehört!)