Mit der weißen Weihnacht wird’s in Norddeutschland zwar nichts, aber ich wünsche allen ein wunderbares Weihnachtsfest und fröhliche, harmonische Feiertage!

20171222_232050_1514051389620

Türchen 23 wurde geöffnet…
Was gibt es nicht alles für Adventskalender!
Nutella, Whisky, Grillgewürze, Werkzeug,
Hunde-Leckerlies, Beauty-Produkte, Saatgut…

Rituale haben eine große Bedeutung für unser Leben.
Dazu gehört auch das weihnachtliche Geschenkritual.
Viele Menschen verbinden damit schöne Kindheitserinnerungen.

Alte Römer und frühe Christen schafften Verwirrung
um den Jahresbeginn – 25.12. / 1.1. / 6.1. …
Noch heute heißen diese zwölf Tage „zwischen den Jahren“.

Das Wort Christos wurde seit frühchristlicher Zeit mit dem griechischen
Buchstaben Chi (X) abgekürzt. Daher schreibt man oft X-mas statt Christmas.

Macht man heutzutage zum Weihnachtsfest zu viele Geschenke? Nicht grundsätzlich.
Es gibt kein Übermaß an Zeit, die man einander schenkt.

Beim Neunbinden-Gürteltier konnte zudem Polyembryonie nachgewiesen werden.
Die Nachkommen sind genetisch identisch, also völlig gleichartige Zwillinge…
oder auch Zwölflinge!

 

(Fortsetzung des gestrigen Gürteltier-Beitrages)