Weihnachtsfeiertage bedeuten fast immer auch Verpflichtungen – schöne und weniger schöne. Deshalb sollte man jetzt die Zeit nutzen – und nichts tun.

7 Gedanken zu “

  1. Mach ich jetzt auch erstmal, obwohl ich an Weihnachten auch faul war.
    Für mich bedeutet allerdings Silvester Verpflichtungen.

    Gefällt 1 Person

  2. Wenn kein Besuch da wäre, täte ich es gerne. Aber auch die Junioren wollen versorgt werden. Ich mache langsam und schalte einen Gang runter.

    Gefällt 1 Person

  3. Vom „Müssen“ und „Sollen“ habe ich mich vor langer Zeit verabschiedet, da mache ich auch zu den Festen keine Ausnahme

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.