Neunbinden-Gürteltierweibchen können die Entwicklung ihrer Embryos
um mehrere Monate verzögern, wenn die Umweltbedingungen und somit Überlebenschancen gerade ungünstig sind.

8 Gedanken zu “

  1. Was für’n Tier??? Wo liest oder hörst du sowas? 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Wenn Menschenweibchen das auch könnten, würde es bestimmt keine Kinder mehr geben , die am 24. Dezember oder zu Sylvester auf die Welt kommen.

    Gefällt 2 Personen

  3. Ist das Wahnsinn was die Natur alles vermag!

    Gefällt 2 Personen

  4. Gut, dass wir Menschen das nicht können, einsetzende Wehen würden als ungünstig gedeutet und die Babys blieben für immer drin

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.