In Bezug auf die Weiterverarbeitung von Textilien hält die WWF-Organisation
das GOTS-Siegel für vertrauenswürdig (Global Organic Textile Standard).

gots_logo-283x290

 

(Des Kaisers nachhaltige Kleider, Teil 4)

Ein WWF-Tipp für umweltbewusste Mode:
Kleidung aus Biobaumwolle (OCS 100), Fairtrade Cotton und
Cotton made in Africa ist empfehlenswert.

 

(Des Kaisers nachhaltige Kleider, Teil 3)

Textilunternehmen produzieren das, was nachgefragt wird.
Wir haben als Konsumenten Marktmacht und sollten diese
Einflussnahme als Kunde König auch nutzen.

(Fortsetzung von gestern – Des Kaisers nachhaltige Kleider, Teil 2)

Unser Bekleidungskonsum steigt unentwegt.
90% kommt aus Asien – oft auf Kosten der Menschenwürde und der Natur.
Wir sollten uns mäßigen.

Mangrovenwälder binden 3-5 Mal mehr Kohlendioxid als terrestrische Wälder…
… und werden 3-5 Mal schneller als Wälder auf dem Festland vernichtet.

Zunächst wunderte ich mich, als ich heute sah,
dass es schon wieder Weihnachtsmärkte gibt.
Jedoch: In einem Monat ist Weihnachten!

Der Begriff „It-Girl“ ist keine heutige Erfindung, sondern geht
zurück auf den Film „It“ (1927) mit Stummfilmstar Clara Bow.