Fleischkonsum ist zwiespältig – denken wir an Massentierhaltung,
Wasser- und Bodenverbrauch, Kohlendioxid-Emissionen und
(bei hohem Fleischverzehr) an die menschliche Gesundheit.

(Teil 1 einer Reihe über eine noch zu benennende Nahrungsquelle, „Auflösung“ morgen)

 

2 Gedanken zu “

  1. Da stimme ich hundertprozentig zu. Es sind auch die Massenschlachtungen, die im Akkord durchgeführt werden, die mich sehr bekümmern.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s