Hochmütig werfen wir Deutschen jährlich 18 Millionen Tonnen Lebensmittel weg – entsprechend einer Ackerfläche so groß wie Mecklenburg-Vorpommern plus Saarland.

(WWF-Studie)

4 Gedanken zu “

  1. Mir wird Tag für Tag das Herz schwer, wenn ich sehe, wenn der Obst- und Gemüsehändler bei mir im Haus an Lebensmitteln entsorgt. Eine Nachbarin und ich haben es uns angewöhnt, uns an dem durchaus noch brauchbaren „Müll“ zu bedienen – strafbar oder nicht, wir können es nicht länger mitansehen, was da alltäglich die Bio-Tonnen füllt.

    Gefällt 1 Person

    • Und meistens wäre solches Obst und Gemüse ja durchaus noch frisch genug zur Verteilung an Bedürftige („Tafel“). Oder man könnte es doch auch einem Zoo schenken… Doch leider scheitert das oft an der Organisation, Logistik oder bereits an gesetzlichen Bestimmungen in Sachen Lebensmittel.

      Gefällt mir

  2. Eine Freundin von mir nimmt freitags ALLE Reste an frischem Obst und Gemüse mit. Die Betonung liegt hier auf ALLE Reste – auch die vergammelten!

    In diesem Fall der Bioladen sortiert nicht! und deshalb nimmt es die Tafel nicht an!!!!!!

    Meine Freundin hat den Deal und nimmt alles, sortiert bei sich und schenkt es in Freunde- und Bekanntenkreises weiter.

    So ist das!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s