Wir sollten unser Reden und Handeln öfter mal auch dahingehend durchleuchten,
ob und wie viel Enttäuschung wir dadurch anderen bereiten.

3 Gedanken zu “

  1. Im Prinzip ja, aber Schopenhauer (mit meinen Worten) meinte, Menschen mit Freundlichkeit und Wärme behandeln ist wie Wachs behandeln – d.h. gefügig machen.

    Gefällt 1 Person

  2. Aber enttäuscht ist doch der andere! Er hat Erwartungen, die ich scheinbar nicht erfülle, und das ist nicht mein Problem!
    Ich kann bei mir selbst nur darauf achten, anderen gegenüber so zu sein, wie ich es für mich wünsche.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s