Was ist die wichtigste Voraussetzung für ein gutes Gespräch?
Ein interessantes Thema? Konträre Meinungen? Begnadete Redner? Rhetorik? Emotion?
Nein. Zuhören.

Wenn im Leben bisweilen auf den Schritt vorwärts
ein Schritt rückwärts folgt, ist das kein Desaster.
Es ist ein Cha-Cha!

Wir sollten Wünsche, Ziele, unser Leben nicht nur in die Zukunft projizieren.
Heute ist die Zukunft, die wir 2016 anstrebten.

Im Qigong bedeutet Krankheit eine Disharmonie unserer Energie.
Das heißt, viele Krankheiten „bekommt“ man nicht, sondern man „holt“ sie sich.

Hat das Wort „human“ noch seine ursprüngliche Bedeutung?
Oder bewegt es sich manchmal Richtung Schimpfwort?
Und „du Schlange“ Richtung Kompliment?

Tsundoku – ein japanischer Begriff für den Zustand des Stapelns
ungelesener Bücher. Ist das interessant, amüsant, denkwürdig
oder einfach nur bizarr?

20170506_195619

In Münnerstadt (Unterfranken) gibt es einen Lehrfriedhof.
Zum Lehrprogramm gehören unter anderem Grabtechniken.
Und am Ende ist man dann: Bestattungsfachkraft.

Gelassenheit ist nicht gleichzusetzen mit Gleichgültigkeit.
Wer gelassen ist, kann auch mal Sachen auslassen,
ohne zu befürchten, etwas zu verpassen.

Warum gibt es das Schild
„Müll und Bauschutt abladen verboten“?
Ist es denn irgendwo erlaubt?
Gibt’s auch „Verbrechen verüben verboten“?

Was ist die größere Tragödie?
Wenn man sich seinen Lebenstraum nicht erfüllen kann?
Oder wenn dieser sich plötzlich doch erfüllt?