20 Worte jeden Tag… und jetzt darf’s ein bisschen mehr sein

Gedanken, Geschichten, Gefühle, Geistesblitze und bisweilen Geistesgewitter…
Hier herrscht ein wechselhaftes Klima – mal sonnig heiter, mal regnerisch trüb, mal nebelig matt, mal stürmisch konfus.

Nach meinem Anfangsprojekt, bei dem ich 365 Tage lang (bis 19. März 2018) jeden Tag Gedanken und Geschichten mit jeweils 20 Worten postete, gehe ich meinen Blog nun etwas „entspannter“ an – ohne Beschränkung der Anzahl der Worte und ohne zeitliche Vorgabe. Bin selbst gespannt, was sich so ergibt…